Co-Pilot Management-Mentoring-Programm

Hole Deine Strategie aus der Schublade – und werde zu dem Geschäftsführer, der allen zeigt, wie es geht

Co-Pilot Management-Mentoring-Programm

«Wie kann ich dafür sorgen, dass wir in der Geschäftsleitung
die Strategie wirklich umsetzen – und endlich einen grossen Schritt weiterkommen?»

Das Co-Pilot Mentoring-Programm ist die beste strategische Unterstützung, die Du Deinem Unternehmen schenken kannst. Egal ob auf Stufe Geschäftsleitung, Management oder Teams – der Co-Pilot sorgt für fassbare Resultate.

Warum? Weil Dir die folgenden Situationen vielleicht erkennst:

Deine Geschäftsleitung trifft sich einmal pro Jahr zur Retraite in den Bergen. Kaum ist man zurück im Tal hält die Routine Einzug. Die hoch gesteckten Ziele sind schnell vergessen.

Ende Jahr herrscht Katzenjammer: Wieder kaum Ziele erreicht in diesem Jahr – im Gegensatz zur Konkurrenz. Die gibt gerade Vollgas …

Unser Co-Pilot Mentoring-Programm sorgt dafür, dass Deine GL jede Woche an den Zielen arbeitet – motiviert und messbar.

«Uns fehlt der strategische Kompass. Unserer Ziele zu unklar formuliert.»

«ja, da war doch mal was … ach ja, Ziele!

Die landen zwar alle auf irgend einer Traktandenliste, doch die wird immer länger, so wie die Diskussion untereinander.

Was uns fehlt, ist das konkrete Wissen, wie wir aus Traktanden am Ende Umsatz und Gewinn machen können.»

Der Co-Pilot hilft Dir, die «Low Hanging Fruits» gezielt zu sammeln – ja, in Form von messbarem Gewinn.

«Das Tagesgeschäft hält mich im Hamsterrad gefangen.»

Ja, es stimmt. Es gibt dieses Hamsterrad. Doch – das ist nicht das Problem.

Die Strategie zu leben heisst, im Alltag den nötigen Fokus herzustellen, z.B. auf die IT-Strategie, auf das Abstimmen der einzelnen Prozesse. Wichtig ist es, den Fokus so lange beizubehalten, bis die Prozesse gerade gezogen sind. 

Mit anderen Worten: Bis dass Ziel eindeutig erreicht ist, messbar.

Der Co-Pilot stellt bei Dir und bei Deiner Geschäftsleitung diesen Fokus her. Motivierend und freundlich, aber mit Nachdruck.

«Meine Geschäftsleitung kommt dauernd mit Ausreden.»

Es war mal ein Mann, der hiess Eisenhower.

Ja genau, der mit dem Prinzip.

Dass wir im Alltag meist das Dringende vor das Wichtige setzen, liegt zwar in der Natur des Menschen, ist aber keine gültige Ausrede. Leadership heisst agieren, noch bevor andere erkennen, was läuft.

Der Co-Pilot hilft Dir, das Wichtige in deiner GL dringend zu machen. So kannst Du das Silodenken beenden, so entsteht der Gewinn, der Leader auszeichnet.

Dein Erfolgsplan

Damit Deine Leute verstehen: Mit Dir in der GL hat man Erfolg

Schritt 1 – Ziele festlegen

Objective and Key Results (OKR) und Impact KPIs

Eine Strategie zu haben, ist schön, bürgt aber nicht automatisch für Erfolg. Die Strategie zu leben, steht auf einem anderen Blatt.

Es geht darum, das grosse Jahresziel runterzubrechen in Quartalsziele. An denen arbeitest Du dann jede Woche, zusammen mit Deinem Team.

Das heisst, Du bekommt strategische Aufgaben, die Du wöchentlich abhaken kannst. 

Ziele erreichen mit Impact KPIs – das sind die KPIs, die Dein Unternehmen fast magisch wachsen lassen.

Beispiel gefällig? Der CLV (Customer Lifetime Value) misst, welche Kunden Dir schon mittelfristig am meisten Gewinn bringen. Wie wäre es, nur noch mit solchen zu arbeiten?

Schritt 2 – Erster Fortschritt

Die Freude erleben, wenn es anfängt zu funktionieren

Das Schöne an OKR ist: Du bekommst sehr schnell Resultate, die Dir zeigen, ob Du auf dem richtigen Weg bist.

In Echtzeit. Das ist essenziell, denn so kannst Du sofort korrigieren, wenn Du z.B. merkst, dass Deine Annahmen falsch waren. Klar, das kann auch unangenehm sein. In jedem Fall aber ist es sehr lehrreich. So wirst Du in wenigen Monaten zu einem Strategen, der seine Ziele erreichen kann.

Wir sehen auch immer wieder Fälle, wo man feststellt: Oh, das ist ja weit mehr möglich, als gedacht.

Das sind dann die GL-Meetings, nach dem die Leute mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht aus dem Besprechungsraum kommen.

Schritt 3 – Planbarer Erfolg

Ein ganz anderes Level der strategischen Planung

Willkommen in einer neuen Dimension der strategischen Planung!

Gratuliere Dir, Du hast eine beeindruckende Entwicklung hingelegt. Im Unterschied zu vielen anderen hast Du verstanden, dass zur strategischen Planung auch die Fähigkeit zur Umsetzung und zur Zielerreichung gehört. Damit bist Du Deiner Konkurrenz einen grossen Schritt voraus.

Dein strategisches Skillset erlaubt Dir nun, Deine Strategie auf ganz neue Art und Weise anzugehen.

Case Study – Risch Shoes AG

«Es gibt einem eine totale Ruhe – ein gutes Gefühl des Vorankommens»

Strategische Ziele setzen – und auch erreichen

«Es gibt kaum etwas Schöneres als erreichte Ziele, die anfangen zu wirken.»

Die Risch Shoes AG fertigt massgeschneiderte Schuhe. Sie kombiniert traditionelle Handwerkskunst mit moderner digitaler 3D-Technologie. Die Schuhe werden in Norditalien produziert, das Leder stammt aus dem Alpenraum. Nachhaltigkeit at it’s best.

Mit einem 3D-Scanner vermisst Risch Shoes die Füsse ihrer Kunden und erstellt daraus ein millimetergenaues Abbild, die «Foot DNA», die Grundlage der von Hand gefertigten Massschuhe. Dank dieser «Foot DNA» kann der Kunden nun einfach im Online-Shop weitere Schuhe nachbestellen, die dank Massfertigung immer passen werden.

Die IT-Systeme und die Logistik im Hintergrund ist alles andere als banal. Es ist nicht einfach, in einem Business mit so vielen Stellschrauben den richtigen Fokus beizubehalten.

 

«Wie schaffe ich es, den Fokus zu halten?»

Die strategisch wichtigen Aufgaben erledigen, trotz hohem Workload im Alltag

Der pineapple-Copilot hat die Geschäftsführung von Risch bei der Umsetzung der Strategie eng begleitet. 

«Für uns war der Fokus das grosse Thema. Als KMU haben wir einen herausfordernden Alltag, da tauchen oft Themen auf, die man sofort lösen sollte. Die strategische Arbeit – das, was wichtig, aber nie dringend ist – blieb oft auf der Strecke», so Nathalie Risch, Geschäftsführerin des Unternehmens.

Der pineapple-Copilot brachte Struktur in die Meetings, etablierte ein System, das sich auf die kritischen Grössen in der Geschäftsleitung fokussierte.

Weg von der Abhängigkeit

Das sagt CEO Nathalie Risch zur
Zusammenarbeit mit pineapple

Heute ist es für Risch-Shoes zur Selbstverständlichkeit geworden, die gesetzten Ziele auch zu erreichen. Das Führungssystem, welches pineapple einführte, sorgt heute für Ruhe und erlaubt so erst den Fokus, der nötig ist.

Nathalie Risch sagt es so: «Das System mit dem Copiloten gibt uns eine totale Ruhe – und das gute Gefühl des Vorankommens.»

pineapple AG
Birkenstrasse 43a
6343 Rotkreuz
Schweiz

Phone +41 41 511 35 05
contact@pineapple.ch

Lust auf Erstgespräch?